Endlich wärmere Temperaturen! Endlich mehr Licht!

Wie herrlich ist es doch, im Frühling zu laufen. Die Natur lädt zum ausgiebigen Bewegen ein.  Aber Achtung, nicht immer gelingt der Neu-Start beschwerdefrei.  Besser sind die Läufer dran, die auch in der kalten Jahreszeit gelaufen sind.  Aber auch Durchläufer  laufen gerade zu Beginn der Saison, verlockt von der schönen Jahreszeit, zu schnell, zu weit oder zu oft. Eine wunderbare Starthilfe, die den Läufer das ganze Jahr hindurch begleiten kann (und vielleicht auch sollte) ist ein „myofasziales“ Training.  In der einfachsten Form reicht zu diesem Training eine etwa 30cm lange Kunststoffrolle (eine  sog. „Black-Roll“) mit einem Durchmesser von ca. 15cm.

Mit ihr lassen sich wunderbar alle wichtigen großen und auch kleinen Muskeln  „ausrollen“. Elastizität und Leistungsvermögen der Muskulatur lässt sich durch dieses einfache Training spürbar steigern. Faszien, d.h. Muskeln, Sehnen, Bänder und Bindegewebe,  lassen sich gezielt regenerieren und Fehlbelastungen lassen sich regulieren. Mit geringem  täglichem Aufwand lässt sich ein aktiver Beitrag zu mehr Wohlbefinden und auch mehr Fitness leisten. Und dann macht das Laufen noch mehr Spaß!